Versprechungen | The promise

Deutsch:

(English version below)

Liebste aller Leute!

Mit großer Freude darf ich meinen eignen Schwedenblog vorstellen!

Mir ist klar, dass ich relativ schnell und unauffällig verschwunden bin und deshalb nicht die Möglichkeit hatte, euch allen persönlich Lebwohl zu sagen. Einige waren schneller als andere mit Fragen wie “Wie geht’s dir?”, “Wo bist du?” und “Was? Du bist eeecht in Schweden? Was zur Hölle?!”, andere haben noch gar nicht mitbekommen, dass ich schon weg bin – ich weiß, ich bin wohl ein ziemlicher Strawanzer.

Dieser blog ist jetzt also der Versuch, Freunde, Verwandte und Interessierte wissen zu lassen, was ich hier in Schweden so treibe, ohne alles hundertmal aufschreiben zu müssen (ich will jedoch hervorheben, dass ich nach wie vor Freude über Fragen nach Verbleib und Wohlbefinden und soziale Kontakte im Allgemeinen empfinde – das ist dieses Ego-dings, glaub’ ich…). Hier kommt also mein Versprechen: Ich werd’ mein Bestes geben, den Blog immer am Laufenden zu halten, und zwar mit hundertfacher Energie – schließlich muss ich alles nur einmal aufschreiben! Trotzdem bitte ich um Geduld! Ich bin immerhin gerade in eine neue Heimat gesiedelt und noch immer in der Einrichtungsphase. Außerdem ist dies mein erster Blog und das finde ich alles unglaublich verwirrend. Ich wünsche aber natürlich viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass ich einige meiner eigenen Erfahrungen auch weitervermitteln kann (:

Bästa Helsningar!

PS.: Für all jene, die nicht gut, oder gar nicht Englisch sprechen, biete ich gerne an, Einträge zu übersetzen! Kontaktiert mich einfach via Facebook, Post, oder Email! Ich schreibe die ursprünglichen Texte total kontextlos abwechselnd in verschiedenen Sprachen, je nachdem , wie’s mir gerade geht und Übersetungen sind sowieso für irgendwann geplant! (;

English:

Dear folks!

I’m happy to present to you: My personal Sweden blog!

I’m aware of the fact that I disappeared quickly and relatively silently and therefore haven’t had the chance to say good-bye to many of you. Some have been quicker than others in asking me questions like “How are you?”, “Where are you?” and “What? You really are in Sweden?! WTF?!”, some haven’t even noticed that I’m gone (heheh, I know, I’m a sneaky bastard!).

My blog is the attempt of informing my friends, relatives and all others who are interested in what I do here in Sweden, without having to write each story a hundred times (I wish to point out though, that I’d still appreciate questioning on my whereabouts and my wellbeing and social contact in general *cough* It’s because of this ego-thing, I think…). Now, here’s my promise:I will try to give my best to keep it up to date and I will put 100 times the effort into my storytelling, since I will have to tell each story only once.Nevertheless, please give the child some time to grow! I just moved here and therefore I’m still in organize-mode and I haven’t been blogging before, so that’ll need some extra time too.I wish you all a good time and hopefully I can get across some of my experiences here to you (:
Bästa Helsningar!
PS.: To all of you who don’t speak German very well or not at all, I offer translations of any posts that I might write in German, if you contact me via fb, email, snailmail or whatever! Don’t hesitate, because I tend to write in which ever language just happens to be in my head when I start out writing and I will translate to the other languages anyway!